Skinfood

SkinfoodFor English see below please

Würden Sie Ihre Kosmetika essen? Über die Haut tuen wir das täglich. Früher kam nur auf die Haut, was man auch essen konnte. Heute schmieren wir uns mit gekauften Kosmetika oftmals Schaftstoffe und Gifte auf die Haut.

Sie meinen keine Zeit zu haben, ihre Kosmetik selbst zu machen?
Dann kennen Sie Skinfood nicht! Ich habe über Jahre Wissen und Rezepte aus der ganzen Welt für Skinfood zusammen getragen. Mit wenigen Handgriffen und Lebensmitteln/ Resten aus unserer Küche zaubern wir Hygieneprodukte, die  uns von Kopf bis Fuß säubern, pflegen und verwöhnen.  Für die meisten Skinfoodrezepte benötigen Sie nur 1-5 Minuten Arbeitszeit. Oder Sie essen sich schön!!!! Bestimmte Lebensmittel nähren unser Haut, Haar, Augen etc.. Einfach Skinfood essen und trinken und schön werden. Ein ein paar Löffel davon fürs Bad abgezwackt und schon wird ihr Bad plastik- und erdölfrei. Da wird sogar ihr Bad schöner!!! Und wenn Sie gar, gar keine Zeit haben empfehle ich diese Produkte. (Link)

Bei Schulworkshop, auf Veranstaltungen oder bei Skinnfood-Brunchs und -Dinnern kochen wir gemeinsam und verwöhnen uns von außen und innen. So kann man bei gemeinsamen Schmausen gleich eine ganze Palette von Rezepten ausprobieren.

Skinfood-Kosmetika sind
– hochwertig, weil frisch, ohne Konservierungsstoffe und chemischen Zusäzen und mit hohe Konzentration von Wirkstoffen
– tier- und umweltfreundlich (kein Palmöl, für das Urwälder abgeholzt werden | keine Tierversuche | viele Rezepte sind vegan)
– macht das Badezimmer plastik- und erdölfrei

Interesse? Dann kontaktieren Sie mich und wenn Sie auch ihre Putzmittel selbst machen wollen, dann lernen Sie Putzmunter kennen.

 

Skinfood

Skinfood

Would you eat your cosmetics? Your skin does it every day. Unhealthy and even toxic substances can enter your body, get washed into the environment and can cause lasting damage (e.g. microplastic beads in toothpaste). For years I have been collecting and testing edible cosmetics recipes from all over the world.

You think, you don’t have the time to make your own cosmetics?  Then you don’t know Skinfood! For Skinfood, I have gathered recipes for years from all over the world. With a few simple steps and food and leftovers from your kitchen, you can manufacture hygiene products that clean, care for and pamper you from head to toe!  Most Skinfood recipes require only 1-5 minutes of preparation. Or you can prepare delicious Skinfood dishes and drinks and chop off a few spoonfuls for personal hygiene.

Gained a taste for it or are you curious?

I do school workshops, events and organize Skinfood brunches and dinners to pamper ourselves both in and outside. This way you can try out a whole range of recipes while feasting together.

Skinfood cosmetics are:
– high quality products: they are fresh, without preservatives and chemical additives and with a high concentration of active ingredients- animal and environmentally friendly (e.g. no microplastic, no palm oil for which virgin forests are cut down | no animal testing | many recipes are vegan)

 

Interested? Then subscribe here (Link) to the Skinfood Newsletter or contact me directly. (LINK)

And if you also want to make your own cleaning products, then click here get to know “Putzmunter” (Avatar).

 

Kommentare sind geschlossen.